A Jazz Improvisation Primer

von Marc Sabatella

© Copyright 1992-2000 Outside Shore Music

Übersetzung: Edgar Lins (letzte Änderung 18.7.2005)


Enge Lage und Oktavversetzung

Der einfachste Griff für einen viernotigen Akkord ist die enge Lage (close position voicing), in der alle Noten des Akkords so nah wie möglich angeordnet sind. So kann z.B. ein C7-Akkord in der engen Lage als C E G B gegriffen werden. Das ist die Grundstellung, da der Grundton, C, unten steht. Der Akkord könnte in der engen Lage auch als E G B C gegriffen werden, was auch als erste Umkehrung bezeichnet wird, weil die unterste Note jetzt oben steht. Die zweite Umkehrung ist G B C E und die dritte B C E G.

Eine Oktavversetzung (drop voicing) wird aus der engen Lage erzeugt, indem eine der Noten eine Oktave nach unten versetzt wird. Wenn die zweite Note von oben versetzt wird, wird der Griff Drop-2-Griff genannt; wenn die dritte Note von oben versetzt wird, wird der Griff Drop-3-Griff genannt. Für einen C7-Akkord in Grundstellung, C E G B, wäre der entsprechende Drop-2-Griff G C E B. Die zweite Note von oben, G, wurde eine Oktave nach unten versetzt. Der entsprechende Drop-3-Griff wäre E C G B. Drop-2- und Drop-3-Griffe können ebenso aus jeder Umkehrung des Akkords erzeugt werden. Auf dem Klavier muß die versetzte Note normalerweise mit der linken Hand gespielt werden; es sind also fast immer zweihändige Griffe. Die Intervalle in diesen Griffen sorgen dafür, daß sie perfekt an die Gitarre angepaßt sind.

Close-Position- und Drop-Griffe sind wirkungsvoll, wenn sie zum Harmonisieren einer Melodie benutzt werden, insbesondere wenn man solo spielt. Jede Melodienote kann mit einem anderen Drop-Griff harmonisiert werden, mit der Melodienote als oberste Note. Pianisten und Gitarristen benutzen diesen Ansatz oft in ihren eigenen Soli. Eine Phrase, in der jede Note durch einen Close-Position- oder Drop-Griff begleitet wird, wird als mit Blockakkorden harmonisiert bezeichnet. Red Garland, Dave Brubeck und Wes Montgomery spielten alle regelmäßig Blockakkord-Soli.


Nächste Seite Andere tonleiterbasierte Griffe
Nächstes Kapitel Mit anderen spielen
Vorhergehende Seite Mehrfachakkord- und Upper-Structure-Griffe
Anfang des Unterkapitels Instrumente zur Akkordbegleitung
Anfang des Kapitels Begleiten
  Inhaltsverzeichnis


Der gesamte Inhalt unterliegt dem Copyright © von "The Outside Shore"

Marc Sabatella / marc@outsideshore.com
P.O. Box 147151, Edgewater, CO 80214-7151


Ende der Übersetzung dieser Seite
Original: http://www.outsideshore.com/primer/primer/ms-primer-6-1-1-4.html (extern)

© Copyright (2004-2005) der deutschen Website

Edgar Lins
Usinger Straße 46
61231 Bad Nauheim
Deutschland

musik@uteedgar-lins.de


Homepage von www.uteedgar-lins.de  Homepage von MSJIPDE  Inhaltsverzeichnis  Vorhergehende Seite  Nächste Seite

http://msjipde.uteedgar-lins.de/ms-primer-6-1-1-4.html