A Jazz Improvisation Primer

von Marc Sabatella

© Copyright 1992-2000 Outside Shore Music

Übersetzung: Edgar Lins (letzte Änderung 3.2.2005)


Post Modern Jazz

Obwohl der Fusion den Jazz-Markt in den 1970ern und den frühen 1980ern zu dominieren schien, gab es auch andere Entwicklungen. Einige Künstler begannen damit, sowohl klassische Musik des 20. Jahrhunderts als auch afrikanische und andere Formen der Musik aus allen Teilen der Welt zu übernehmen. Diese Musiker sind u.a. Don Cherry, Charlie Haden, die Saxophonisten Anthony Braxton, David Murray und Dewey Redman, der Klarinettist John Carter, die Pianisten Carla Bley und Muhal Richard Abrams, das World Saxophone Quartet mit vier Saxophonisten ohne Rhythmusgruppe und das Art Ensemble Of Chicago mit dem Trompeter Lester Bowie und dem Holzblasinstrumentalisten Roscoe Mitchell. Ihre Musik betonte oft kompositorische Elemente, die anspruchsvoller waren als die Form "Kopf-Soli-Kopf".

Einige Gruppen, wie Oregon, lehnten die Komplexität und Dissonanz des Modern Jazz ab und spielten in einem viel einfacheren Stil, der zu der aktuellen New Age Musik führte. Im Gegensatz dazu stehen Musiker wie der Saxophonist John Zorn und die Gitarristen Sonny Sharrock und Fred Frith, die sich mit einer frenetischen Form der freien Improvisation befaßten, die manchmal Energy Music genannt wird. Irgendwo dazwischen lag die lange existierende Gruppe des Saxophonisten George Adams, der von Coltrane und Pharoah Sanders beeinflußt war, und dem Pianisten Don Pullen, der von Cecil Taylor beeinflußt war. Diese Gruppe schöpfte in hohem Maß sowohl aus der Blues-Musik als auch aus der Avantgarde. Weitere wichtige Musiker während der 1970er und 1980er waren u.a. die Pianisten Abdullah Ibrahim, Paul Bley, Anthony Davis und Keith Jarrett.

Nicht alle Entwicklungen im Jazz geschehen in den Vereinigten Staaten. Viele europäische Musiker erweiterten einige Ideen des Free Jazz von Ornette Coleman und Cecil Taylor und entfernten sich weiter von den traditionellen Formen. Andere wandten sich einer mehr nach innen gerichteten Musik zu. Einige der erfolgreicheren europäischen Improvisatoren waren u.a.:


Nächste Seite Die Gegenwart
Nächstes Kapitel Grundlagen des Jazz
Vorhergehende Seite Fusion
Anfang des Kapitels Eine kurze Geschichte des Jazz
  Inhaltsverzeichnis


Der gesamte Inhalt unterliegt dem Copyright © von "The Outside Shore"

Marc Sabatella / marc@outsideshore.com
P.O. Box 147151, Edgewater, CO 80214-7151


Ende der Übersetzung dieser Seite
Original: http://www.outsideshore.com/primer/primer/ms-primer-2-9.html (extern)

© Copyright (2004-2005) der deutschen Website

Edgar Lins
Usinger Straße 46
61231 Bad Nauheim
Deutschland

musik@uteedgar-lins.de


Homepage von www.uteedgar-lins.de  Homepage von MSJIPDE  Inhaltsverzeichnis  Vorhergehende Seite  Nächste Seite

http://msjipde.uteedgar-lins.de/ms-primer-2-9.html