A Jazz Improvisation Primer

von Marc Sabatella

© Copyright 1992-2000 Outside Shore Music

Übersetzung: Edgar Lins (letzte Änderung 4.10.2005)


Kommentierte Discographie

Die beste verfügbare Jazz-Discographie, die ich kenne, ist der Penguin Guide To Jazz On Compact Disc, der Aufstellungen und Besprechungen von praktisch allen Jazz-Alben enthält, die in den frühen 1990ern veröffentlicht wurden. Das Buch wurde in Großbritannien herausgegeben, und die Beurteilungen bevorzugen zwar ein wenig die europäische Avantgarde, aber es ist immer noch die vollständigste, genaueste und allgemein nützlichste Discographie aller Arten des Jazz, die der Allgemeinheit zugänglich ist.

Die folgende Discographie ist dazu gedacht, die Besprechung der Geschichte zu ergänzen. Viele der dort genannten Künstler und Alben sind hier jeweils mit einer kurzen Beschreibung aufgeführt. Die aufgeführten Alben stammen aus meiner persönlichen Sammlung und sind ungefähr chronologisch und nach Stilen geordnet. Ich habe versucht, hauptsächlich Alben zu berücksichtigen, von denen ich weiß, daß sie leicht zu beschaffen sind, besonders jene, die auf CD erneut herausgegeben wurden.


Allgemeine Empfehlungen

Ich ermutige Sie, sich jedes Album zu besorgen, das in diesem Text mehr als einmal erwähnt wird. Diese Alben sind z.B. Miles Davis' Kind Of Blue und John Coltranes Giant Steps. Diese beiden Alben verdeutlichen viele der Ideen und Techniken, die in diesem Text besprochen werden, und zählen zu den wichtigsten Jazz-Alben aller Zeiten.

Um diese klassischen Alben zu ergänzen, sollten Sie an einige Aufnahmen von weiteren Musikern in der "Top Ten List" denken. Die meisten von Louis Armstrongs wichtigen Aufnahmen wurden vor dem Aufkommen der LP hergestellt, so daß alle heute erhältlichen Alben wahrscheinlich Zusammenstellungen sind. Suchen Sie nach etwas, das Aufnahmen aus den 1920ern mit den Hot Five oder den Hot Seven enthält. Duke Ellington leitete eine der größten Big Bands, die es je gab, machte aber auch viele Aufnahmen im Rahmen von kleineren Gruppen. Suchen Sie nach Aufnahmen mit Cootie Williams, Johnny Hodges, Ben Webster oder Jimmy Blanton. Billie Holidays Stimme entwickelte und veränderte sich im Laufe ihrer Karriere; vielleicht nehmen Sie etwas aus der früheren und etwas aus der späteren Zeit ihres Lebens. Charlie Parkers größte und einflußreichste Aufnahmen waren die als Leiter eines Quartetts oder Quintetts; es gibt hunderte von Zusammenstellungen aus denen Sie wählen können.

Art Blakey war der erste Musiker dieser Auflistung, der ausgiebig im LP-Format aufnahm. Jedes Album der Jazz Messengers der späten 1950er oder frühen 1960er, wie Moanin' oder Ugetsu, ist eine gute Wahl. Das wesentlichste Album von Charles Mingus ist Charles Mingus Presents Charles Mingus mit Eric Dolphy. Für Thelonious Monk sind die Zusammenstellungen auf Blue Note ausgezeichnet, sowie Alben aus den 1950ern und 1960ern, wie Brilliant Corners und Monk's Dream. Versuchen Sie es für Ornette Coleman mit einem der frühen Quartett-Alben, wie The Shape Of Jazz To Come, und wenn Sie etwas mutiger sind Free Jazz. Ornette leitete auch eine Fusion-orientierte Gruppe mit dem Namen Prime Time; vielleicht nehmen Sie auch ein paar von ihren Alben.

Miles Davis kann allein durch Kind Of Blue kaum hinreichend dargestellt werden; Sie sollten zumindest auch Aufnahmen wie The Birth Of The Cool, Miles Smiles, Sketches Of Spain und Bitches Brew einbeziehen, da sie sehr verschiedene Perioden seiner Karriere repräsentieren und alle innovativ sind. Genauso wird John Coltrane durch Giant Steps nicht genügend charakterisiert; Sie sollten dieses Album mit etwas des klassischen Quartetts ergänzen, wie z.B. A Love Supreme, und wenn Sie etwas abenteuerlustiger sind, eines der späteren Alben, wie Ascension.

Liste


Nächste Seite Jazz Standards
Vorhergehende Seite Kommentierte Bibliographie
  Inhaltsverzeichnis


Der gesamte Inhalt unterliegt dem Copyright © von "The Outside Shore"

Marc Sabatella / marc@outsideshore.com
P.O. Box 147151, Edgewater, CO 80214-7151


Ende der Übersetzung dieser Seite
Original: http://www.outsideshore.com/primer/primer/ms-primer-11.html (extern)

© Copyright (2004-2005) der deutschen Website

Edgar Lins
Usinger Straße 46
61231 Bad Nauheim
Deutschland

musik@uteedgar-lins.de


Homepage von www.uteedgar-lins.de  Homepage von MSJIPDE  Inhaltsverzeichnis  Vorhergehende Seite  Nächste Seite

http://msjipde.uteedgar-lins.de/ms-primer-11.html